Kasse:

0 item(s) - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Wild Dagga (Leonotis leonurus)

wild dagga blüten

Löwenohr (Wild Dagga/Leonotis leonurus)

“‬Wild Dagga‭“‬ das in der Pflanzenwelt auch unter dem Namen Löwenohr oder Löwenschwanz bekannt ist, gehört unter anderem zu diesen legalen Drogen.

Das Strauchgewächs stammt aus Südafrika und wird dort auch wilder Hanf genannt. Es gehört zu den Lippenblütern und dient zum Tabakersatzkonsum.‭ In der Pflanzenwelt zählen seine Sträucher zu den einjährigen Blüten, die in der Natur mit einer Größe von bis zu 5 Metern an zu finden sind, aber durchaus auch als Kleingewächse (50 cm) vorkommen. Durch ihren Anteil an ätherischen Ölen verbreitet das Löwenohr einen angenehmen Duft, der auch beim Rauchen zur Geltung kommt.‭ Pulverisiert kann diese Pflanze zum Beispiel im Kuchenteig eingebacken werden. Des Weiteren können die Blätter sowohl in Tee oder auch ‬Alkohol eingelegt werden und so ihre Wirkung entfalten.‭ Schon seit Generationen wird dieses Gewächs, in der Medizin der Südafrikaner, zur Anregung der Herztätigkeit und zur Unterstützung bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen sowie bei Menstruationsbeschwerden, eingesetzt.
Die Stoffe in den Blättern der Pflanze sowie in der Blütenkrone, die einen ähnlichen Rauschzustand wie beim Konsum von Cannabis erzeugen, vermitteln eine beruhigende Wirkung. Eine steigende Dosierungen und ergänzende Einnahmen von anderen Rauschmitteln kann den positiven Effekt in Halluzinationen verbunden mit Angst und Panik verwandeln. Löwenohr selbst ist jedoch sehr mild und es sind keine schweren Nebenwirkungen bekannt.

Informationen über weitere natürliche Rauschmittel finden Sie hier:

http://herbalgator.com/meskalin

http://herbalgator.com/alraune

http://herbalgator.com/stechapfel

http://herbalgator.com/schlafmohn

http://herbalgator.com/bilsenkraut-naturdroge

http://herbalgator.com/wild-dagga