Kasse:

0 item(s) - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Missbrauch von Räuchermischungen

Missbrauch von Raeuchermischungen kann Gesundheit schädigen

Räuchermischungen Missbrauch

 

Beim Missbrauch von Räuchermischungen z.B. durch Konsum jeglicher Art, kann es möglicherweise zu Schädigungen der Gesundheit kommen.

Zwar sind uns körperliche Schädigungen durch einmaligen oder gelegentlichen Missbrauch nicht bekannt, jedoch temporäre Nebenwirkungen die je nach eingenommener Menge auch zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen können.

 

Folgende Nebenwirkungen können auftreten:

Angstzustände

Kopfschmerzen

Panikattacken

Schwindelgefühl

 

Bei jahrelangem exzessiven Missbrauch können nach unseren Informationen folgende Schädigungen auftreten:

Nierenschmerzen

Nierenversagen

Aggressivität

Charakterwandel

 

Uns sind weltweit vereinzelte Missbrauch-Fälle bekannt in denen massive Überdosierung zu starken körperlichen Reaktionen bis hin zum Nierenversagen geführt haben. Selbst wenn der Stoff nicht toxisch ist, kann eine starke Überhitzung möglicherweise dazu führen das die Muskeln übermäßig Eiweiß ausschütten und so die Nieren blockieren. Starkes Schwitzen kann ein Anzeichen von Überhitzung sein und auch zu Dehydrierung führen wenn nicht ausreichend Flüssigkeit zuvor aufgenommen wurde. Der exzessive Missbrauch kann zu einer Art Charakterwandel unter dem Einfluss der Räuchermischungen führen welcher sich durch aggressives Verhalten oder mangelnde Empathie äußern kann. Steht die Person nicht mehr unter dem Einfluss der Räuchermischungen, so normalisiert sich meist der Zustand binnen weniger Tage.

Unter exzessiven Missbrauch verstehen wir den unsachgemäßen Gebrauch, sprich den Konsum, von mehreren Gramm einer Räuchermischung täglich über einen Zeitraum von mehreren Monaten oder Jahren. Sehr milde Räuchermischungen, mit sehr geringem Anteil an chemischen Stoffen belasten den Körper vermutlich weit weniger als Mischungen mit sehr hohem Chemieanteil. Es ist daher nicht genau möglich zu sagen wann, bzw. ab welcher Menge der Missbrauch dieser Produkte zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Daher mahnen wir zu einem verantwortungsvollen Umgang und weisen darauf hin das alle angebotenen Produkte die mit den entsprechenden Warnhinweisen versehen sind nicht für den menschlichen Konsum bestimmt sind.

Bei der Verbrennung von Kräutermischungen entstehen wie bei fast jeder Verbrennung krebserregende Stoffe die die Gesundheit schädigen können. Bei einem Vaporisierer entstehen diese Stoffe nicht.

Von allen künstlichen Stoffen die bisher in Räuchermischungen gefunden wurden war ein Stoff toxisch und wird mit mehreren Todesfällen in Verbindung gebracht (MDMB-CHMICA). Bei Herbalgator wurden niemals Produkte mit diesem Stoff angeboten da die toxischen Eigenschaften bereits bekannt waren und wir natürlich kein Produkt anbieten wollen das definitiv giftig ist. Wie bereits erwähnt kann ein Stoff durch hohe Dosierung gefährlich werden auch wenn er nicht toxisch ist!

Die vorangegangene Erklärung stellt keine wissenschaftliche, medizinische oder juristische Beratung dar, sondern soll lediglich bekannte bzw. vermutete Risiken bei Missbrauch aufzeigen!

Lesen sie bei Interesse auch den Beitrag über Entzugserscheinungen nach Missbrauch von Räuchermischungen:

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-entzugserscheinungen