Kasse:

0 item(s) - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Die legale Naturdroge Damiana

Damiana ein berauschendes Kraut?

Damiana wurde bereits von den Maya als Genussmittel und von anderen südamerikanischen Indianerstämmen als Heilpflanze konsumiert. Auch heute wird es noch aus den tropischen Gebieten Mittelamerikas bezogen.
Die Blätter des Damiana-Strauchs werden häufig als Aphrodisiakum eingesetzt, erzeugen jedoch auch ein angenehmes, euphorisches "High"-Gefühl. Das Kraut hilft zuverlässig bei der Durchblutung aller Organe, auch der Geschlechtsorgane. Langfristig angewendet kann es Männern dabei helfen, ihre Potenz zu verbessern und Frauen dabei, ihren Hormonhaushalt stabil zu halten.
Das durch den Konsum von Damiana-Kraut erzeugte, euphorische "High"-Gefühl hält etwa zwei Stunden lang an. Der psychoaktive Effekt des Damiana ist dem des Marihuanas sehr ähnlich, weshalb die Pflanze als beliebter Ersatz gilt. Neben dem psychischen "High" sind auch körperliche Auswirkungen bemerkbar: Der Konsum von Damiana regt die Blutzirkulation und den Stoffwechsel an und entspannt merklich die Muskeln.
Damiana kann entweder als Tee genossen oder in Alkohol gelöst werden. Für einen Tee werden etwa drei Esslöffel gemahlenes Kraut in einem Liter kochend heißem Wasser für eine Viertelstunde ziehen gelassen. Ein alkoholisches Damiana-Getränk wird aus 30 Gramm Damiana-Pulver und einem halben Liter Vodka hergestellt. Beides wird gemischt und für fünf Tage ziehen gelassen. Vor dem Verzehr empfiehlt es sich, den Vodka zu sieben.

Vielleicht wird Sie das auch interessieren:

http://herbalgator.com/legal-highs

http://herbalgator.com/marihuanilla

http://herbalgator.com/meskalin

http://herbalgator.com/stechapfel

http://herbalgator.com/schlafmohn

http://herbalgator.com/bilsenkraut-naturdroge

http://herbalgator.com/wild-dagga

http://herbalgator.com/lachgas

http://herbalgator.com/coca