Kasse:

0 item(s) - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

KiffPaff Räuchermischungen Kräutermischungen Fälschungen

Vorsicht vor den Kiffpaff Zockern!

Update 22.02.2017: Sage und schreibe 150 Polizeibeamte stürmten die Verkaufsräume von KiffPaff und nahmen mehrere Personen fest. Die betreiber hatten mit Betäubungsmitteln, also Drogen gehandelt. Wie konnte das passieren? Nun war KiffPaff ohnehin ein Onlineshop der bekannt dafür war Räuchermischungen zu fälschen, Mitbewerbern zu schaden und seine Identität zu verschleiern, aber dann auch noch Btm verkaufen? Kaum vorstellbar das dies absichtlich geschah, aber bei Leuten mit soviel krimineller Energie kann man nicht wirklich wissen ob sie es nicht doch mit Absicht taten und dachten durch ihre anonymisierung davon zu kommen.

Hier ein Link zu einem Newsbericht: http://www.ksta.de/region/oberberg-ks/sek-und-hundertschaft-im-einsatz-razzia-gegen-drogenring-in-koeln-und-oberberg-25775246

Leider gibt es in der Räuchermischungen Szene auch schwarze Schafe und ein besonders großes davon ist Kiffpaff. Der Betreiber fälscht rechtlich geschützte Markenprodukte und verwendet minderwertige und teilweise giftige Rohstoffe. Im Zusammenhang mit Kräutermischungen dieses Onlineshops ist es immer wieder zu ungewollten Krankenhausaufenthalten und auch zu mehreren Todesfällen gekommen. Durch die darauf folgende Negativpresse leidet die gesamte Branche.

Es kann nur gewarnt werden, denn niemand setzt freiwillig sein Leben aufs Spiel. Die Seite KiffPaff.com wurde mittlerweile vermutlich von der Polizei dicht gemacht, denn die kriminellen Hintermänner haben ausser Markenrechtsverletzungen vermutlich noch andere Delikte auf dem Kerbholz wie Steuerhinterziehung und Körperverletzung.

Sollten die Betreiber noch nicht in Untersuchungshaft sein, so könnten sie versuchen auf einer anderen Domain wieder Fuß zu fassen. Vom Kauf gefälschter Räuchermischungen raten wir entschieden ab, da auch giftige Stoffe oder Betäubungsmittel enthalten sein können. Ob die Kundendaten des Shops beschlagnahmt wurden ist nicht bekannt, aber da der Shop seinen Sitz in Deutschland hatte kann man es nicht ausschließen.

http://herbalgator.com/legal-highs

http://herbalgator.com/marihuanilla

http://herbalgator.com/meskalin

http://herbalgator.com/stechapfel

http://herbalgator.com/schlafmohn

http://herbalgator.com/bilsenkraut-naturdroge

http://herbalgator.com/wild-dagga

http://herbalgator.com/lachgas

http://herbalgator.com/coca

http://herbalgator.com/legal-highs-mannheim

http://herbalgator.com/legal-highs-berlin

http://herbalgator.com/legal-highs-frankfurt

http://herbalgator.com/legal-highs-muenchen

http://herbalgator.com/legal-highs-augsburg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-muenchen

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-bayreuth

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-mannheim

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-nuernberg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-hamburg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-bestellen

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-augsburg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-koeln

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-aschaffenburg