Kasse:

0 item(s) - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Räuchermischung Desert Inhaltsstoffe

Inhalt der Räuchermischung Desert

Welche Inhaltsstoffe hat die Räuchermischung Desert?

Vielleicht haben sie sich schon mal gefragt was in der Räuchermischung Desert für Inhaltsstoffe enthalten sind. Aufgrund der restriktiven Verbotspolitik des deutschen Gesetzgebers ist es kaum möglich Kräutermischungen auf den Markt zu bringen die die Zusammensetzung genau ausweisen. Dazu muss man wissen das es nicht möglich ist Räuchermischungen zum rauchen also für Konsumzwecke zuzulassen. Das liegt wie gesagt an der Politik die einen ideologischen Kurs verfolgt nachdem wissenschaftliche Aspekte bei der Einordnung von Substanzen nur eine untergeordnete Rolle spielen. Deshalb sind hochgradig gefährliche und toxische Substanzen wie Alkohol erlaubt, und andere weit weniger gefährliche Stoffe nicht. Bei Alkohol wird das mit kulturellen Gegebenheiten gerechtfertigt. Bei Tabak könnte es an der massiven Lobbyarbeit der Konzerne liegen das man nach wie vor an jeder Supermarktkasse sehr leicht an Zigaretten kommt und Deutschland die weltweit höchste Dichte an Zigarettenautomaten aufweist.

Bei legalen Räuchermischungen kommen in der Regel künstliche Cannabinoide zum Einsatz die zwar nicht verboten sind, aber auch nicht als Konsummittel zugelassen sind. Daher dürfen sie nicht für den menschlichen Konsum angeboten werden. Da die Hersteller nie wissen können ob und wann ein Stoff verboten wird, ist es auch nicht möglich passende Verpackungen zu drucken auf denen die Inhaltsstoffe der Kräutermischung verzeichnet sind.

Seit Ende 2016 ist das NpSG (Neue psychoaktive Stoffe Gesetz) in Kraft, was dazu geführt hat das es für die Substanzen die derzeit auf dem Markt sind noch nicht mal einen Namen gibt. Sollte die ideologisch basierte Gesetzgebung so weitergehen, dann werden auch in Zukunft immer wieder neue Stoffe auf den Markt kommen die noch unbekannt sind.

Um dem Risiko einer Vergiftung durch unsachgemäßen Gebrauch vorzubeugen lässt Herbalgator die angebotenen Räuchermischungen auf ihre Inhaltsstoffe untersuchen und auch auf Toxizität testen. Unsere Investitionen in Prävention haben sich bereits in der Vergangenheit bezahlt gemacht. Bisher wurde nur bei einem synthetischen Cannabinoid eine Toxizität festgestellt. Diesen Stoff konnten wir durch Analysen in unabhängigen Laboren identifizieren. Bei Herbalgator ist daher nie eine Kräutermischung online gegangen die giftig war! Wann immer uns bekannt wird das ein Hersteller den Wirkstoff in einer Räuchermischung wechselt versuchen wir alles um unsere Kunden über den Shop, den Blog und Social Media rechtzeitig zu informieren.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen gilt für jede Kräutermischung: Bei unsachgemäßen Gebrauch kann jede Räuchermischung gefährlich sein! Ein vorsichtiger und verantwortungsvoller Umgang ist zwingend notwendig!

zum Shop Button

Vielleicht wird Sie das auch interessieren:

http://herbalgator.com/legal-highs-mannheim

http://herbalgator.com/legal-highs-augsburg

http://herbalgator.com/legal-highs-frankfurt

http://herbalgator.com/legal-highs-muenchen

http://herbalgator.com/marihuanilla

http://herbalgator.com/meskalin

http://herbalgator.com/stechapfel

http://herbalgator.com/schlafmohn

http://herbalgator.com/bilsenkraut-naturdroge

http://herbalgator.com/wild-dagga

http://herbalgator.com/lachgas

http://herbalgator.com/coca

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-mannheim

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-nuernberg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-hamburg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-bestellen

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-augsburg

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-koeln

http://herbalgator.com/raeuchermischungen-aschaffenburg